Fragaria Verlag

Der Fragaria Verlag wurde als Eigenverlag von Mag.pharm.Dr.Barbara Našel, BEd im August 2014 gegründet. 

Ziel des Verlags ist es, Kindern, aber auch Erwachsenen, die Gaben unserer Natur auf unterhaltsame und auch lehrreiche Weise weiterzugeben und sie dazu anzuhalten, mit offenen Augen durchs Leben zu gehen.

Die wichtigste Figur ist Kräuterhexchen Mimi. Mimi lässt uns teilhaben an ihren täglichen Erlebnissen und stellt mit ihren Handlungen ein Vorbild dar.

Der Name des Verlages leitet sich von „fragaria vesca“ ab, dem wissenschaftlichen Namen der Wald-Erdbeere aus der Familie der Rosengewächse.

Die Wald-Erdbeere wächst in lichten Wäldern, auf Kahlschlägen und Waldwegen [1,3,4] und ist in Europa und Asien heimisch [1,3]. Ihre wunderschönen roten Früchte (Sammelnussfrüchte) erfreuen durch ihr Aussehen und ihren aromatischen Geschmack.

Die Pflanze ist ausdauernd, wird ca. 5-20cm hoch. Die Laubblätter sind 3-zählig mit gesägtem Rand und charakteristischen Blattnerven. Die Blüte ist 5-zählig und weiß mit gelben Staubblättern.

Die Blütezeit ist von April bis Juni.
Die Früchte enthalten Vitamin C und verschiedene Mineralstoffe [1].
Volksmedizinisch verwendet man die Blätter, die durch ihren Gerbstoffgehalt bei leichten Durchfällen stopfend wirken [1,2,3].

Literatur:
[1] Bocksch, M.: Das praktische Buch der Heilpflanzen (19962), BLV
[2] Wichtl, M. (Hrg.): Teedrogen und Phytopharmaka (19973), WVG Stuttgart
[3] Schönfelder, P.u.I.: Der Kosmos Heilpflanzenführer (19843), Kosmos Franckh
[4] Der neue BLV Naturführer für unterwegs (2004), BLV VerlagsGmbH